Kurse

kaltgerührte Naturseifen

 

Pflanzenölseifen aus hochwertigen natürlichen Zutaten selber herstellen 

Meine grosszügige  Seifenwerkstatt in Lichtensteig, ein ehemaliger Kirchensaal, steht immer wieder offen für  Interessierte. In Seifenkursen bekommen Sie die Möglichkeit, das Handwerk des «Seifen Siedens» oder heute wohl treffender gesagt: des "Seifen Rührens" zu erlernen.

Gemeinsam erstellen und berechnen wir ein Seifenrezept und lernen die wichtigsten Eigenschaften und Wirkungen der Pflanzenöle kennen, die in den Seifen verwendet werden. Wir  lassen uns von der Vielfalt möglicher Seifenzutaten überraschen, und mischen aus ätherischen Ölen unseren eigenen Duft, um unsere ganz persönliche Naturseife zu rühren.

Nach der Teilnahme am Kurs sind Sie in der Lage, kaltgerührte Naturseifen nach Ihren eigenen Rezepturen herzustellen.
Dabei helfen Ihnen die ausführlichen Kursunterlagen, welche die einzelnen Herstellungsschritte, Rezeptberechnungen, Eigenschaften der Öle usw. genau beschreiben. Der Seifenkurs dauert ca. 7 Stunden. Er beginnt mit einer kurzen theoretischen Einführung in die Seifenherstellung, im darauffolgenden Teil  arbeiten wir vor allem praktisch. Das heisst, die Teilnehmer stellen eigenständig verschiedene Naturseifen her.

Lightbox Image Lightbox Image

Duftwerkstatt: Körperbalsame und Badekugeln

An einem halben Tag, 3 bis 3 1/2 Stunden stellen wir verschiedene naturkosmetische Produkte her wie zum Beispiel: Badekugeln, Körperbalsame, natürliche Deo's, Raumsprays oder Körpersprays, Lippenbalsame, Body-Scrub... Verschiedenste Öle stehen Ihnen zur Auswahl für Ihre natürlichen Körperpflegeprodukte wie z.B. Mandel, Jojoba, Oliven, Schwarzkümmel, Aprikosenkern, Hanf, Kakobutter, Sheabutter usw... beduftet wird auch hier mit naturreinen ätherischen Ölen.

 

Lightbox Image Lightbox Image

Private Kurse

Auf Anfrage sind private Kurse ausserhalb der angegebenen Daten, möglich. Falls Sie einen Event mit Ihren Freunden planen, oder eine kreative Geburtstagsfeier, ein Geschwistertreffen oder mit Ihrer Familie einen spannenden Tag in meiner Seifen - oder Duftwerkstatt verbringen möchten, nehmen Sie mit mir Kontakt auf, sodass wir die Möglichkeiten besprechen können.

Für Gruppen wie Vereine, Unternehmungen oder Schulen, führe ich meine Naturseifen-Kurse gerne ausserhalb meiner Seifen-Werkstatt durch. 

Falls Ihr Interesse geweckt wurde und Sie weitere Auskünfte wünschen, nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

 

 

offene Werkstatt

Datum:

ab 17.1.19, jeweils Do-Nachmittag, 14-18 Uhr

Ort:

Seifenmanufaktur der Toggenburger Naturseifen, Wilerstr. 138, 9620 Lichtensteig

Kosten:

CHF 25.00/Std., zuzüglich Materialverbrauch

 

nur auf Voranmeldung

Anmeldung: naturseifen@bluewin.ch
Beschrieb:

die offene Werkstatt richtet sich an alle ehemaligen Kursteilnehmer. Ich stelle alle Arbeitsutensilien, sowie das Material für eure Seifenproduktion zur Verfügung. Gerne helfe ich auch bei der Rezepterstellung oder du verwendest eines meiner Kursrezepte.

 



Bild einer natürlich hergestellten Seife

Kursdaten

Naturseifenherstellung im Kaltverfahren

Datum:12.10.2019
Zeit:10-17 Uhr
Ort:Seifenmanufaktur, Lichtensteig
Kosten:CHF 240.00, inkl. Materialk. u. Mittagessen

Naturseifen und Balsame

Datum:19.10.2019
Zeit:10 bis ca 16.30 Uhr
Ort:Seifenwerkstatt, Wilerstr. 138, 9620 Lichtensteig
Kosten:LEIDER AUSGEBUCHT

Naturseifenherstellung im Kaltverfahren

Datum:26.10.2019
Zeit:10 bis ca. 17 Uhr
Ort:Seifenwerkstatt, Wilerstr. 138, Lichtensteig
Kosten:CHF 240.00, inkl. Material u. Mittagessen

Naturseifen und Balsame

Datum:16.11.2019
Zeit:10 bis ca 16.30/17.00
Ort:Seifenmanufaktur, Wilerstr 138, 9620 Lichtensteig
Kosten:CHF 240.00, inklusive Material und Mittagessen

«Gerne lasse ich mir bei der Seifenherstellung über die Schulter schauen. Sie dürfen mich gerne mit Ihrem Verein zu einer Seifendemo mit Kaffee und Kuchen in meiner Werkstatt besuchen, somit stehen 1 bis 2 spannende, dufte und informative Stunden bevor. Nehmen Sie bitte vorher mit mir Kontakt auf. Ich freue mich auf Sie.»

Erfahrungen & Rückmeldungen

  • Eleonora meinte:

    Hallo Astrid,
    Der Kurs am 11.1.14 war einfach super. Hat mir riesen Spass gemacht. Die gemachten Seifen sind am ruhen und stellen meine Geduld auf die Probe, schliesslich möchte man ja wissen, wie das Ergebnis von diesem tollen Tag geworden ist. :-))) Nochmals vielen herzlichen Dank für alles-

    am: 16.01.2014 13:44

  • Bettina meinte:

    In Deinem schönen Ambiente konnte ich heute meine ersten Erfahrungen beim Seifensieden sammeln. Unter Deiner kompetenten Anleitung sind sicher sehr feine Seifen-Kreationen entstanden. Aber noch ruhen sie ja im "Kistchen" ;-)
    Auch die Verpflegung war sehr lecker und liebevoll zubereitet. Ein sehr schöner Tag - nochmals herzlichen Dank!

    am: 11.01.2014 23:46

  • Antonia meinte:

    Hoi Astrid,
    Ischt hüt en "superduftige" Vomittag gsee,
    im Kneippkurs, z'Appezöll mit dee!
    I globe fascht me hend enand hüt,
    nüd s'letscht mol gsee.
    Danke vielmool d'Antonia

    am: 02.11.2013 21:06

  • Barbara und Lara meinte:

    Liebe Astrid
    Herzlichen dank für den wunderbaren Mittag bei dir, wir haben die Seifenherstellung sehr spannend gefunden und du hast eine feine Art es zu vermitteln. Auch den wunderbaren z vieri haben wir sehr genossen. Unser grosser dank gilt auch der Familie Perriraz welche uns eingeladen haben. Sie stellen sonst ja die feinen Schaffhauserzungen und vieles mehr her.

    Herzliche Grüsse

    Barbara und Lara

    am: 12.10.2013 14:11

  • Magdalena meinte:

    Liebe Astrid
    der Seifenkurs war einfach toll. Du bist sehr freundlich und kompentent, die Unterlagen ausführlich, hilfreich und verständlich. Bei all den vielen Fragen bist du immer ruhig und freundlich geblieben :). Ich fand es super, dass wir am 2. Tag auch noch weitere Produkte herstellen konnten, wie auch eine Seife nach eigenem Rezept. Du hast uns rundum verwöhnt, mit einem guten Essen und erfrischendem Kräutertee (natürlich auch mit Kaffee), kaltem Fussbad... Es war so richtig schön. Dich kann ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Herzlichen Dank

    am: 07.08.2013 09:42

Geben Sie einen Kommentar ab